Seit vielen Jahren versorge ich als freischaffender Videojournalist, TV-Sender, Verlage, Sendeanstalten, Institutionen und Agenturen mit News- und Magazin-Beiträgen, Imagefilmen oder auch Produktvideos.

Videojournalismus verstehe ich als das Angebot von kompletten Videos aus einer Hand. Ich arbeite als Kameramann, schneidender Redakteur, Realisator und Sprecher.

Als Videojournalist arbeite ich flexibel, aktuell und professionell.

Meine Ausrüstung:

  • Panasonic HC-X1 – Professioneller 4K Camcorder
  • Panasonic LUMIX DC GH5 – 4K Systemkamera mit diversen Optiken
  • Sony HDR-AS50 – Action- und Unterwasserkamera mit bis zu 120 Bilder je Sekunde
  • DJI OSMO Pocket mit Delkin Fat Geko Doppelsaugnapf
  • DJI Spark kompakte Kameradrone
  • Richtimikrofon: Rode NTG-2
  • Reportermikrofon: Sennheiser MD 46
  • Funkstrecke: Sennheiser eW 100 G2
  • Stativ: Manfrotto 501HDV/525MVB
  • Kopflicht: F&V HDV-Z96
  • Tageslichtleuchten: 2x 200W 1x 100W
  • Greenscreen (etwa 3,5m breit)
  • Apple MacBook Pro (i7, 500 GB SSD, 16 GB RAM) mit FinalCut ProX, Motion, Adobe Suite, DaVinci Resolve etc.

Wie aus meiner Vita (PDF) zu entnehmen ist, kann ich auf eine mehr als 20-jährige Arbeit als Journalist im TV- und Online-Bereich verweisen. Zudem habe ich freiberuflich bei einer Reihe von Theater-, Tanz- und Spielfilmprojekten als Videooperator, Kameramann, Aufnahmeleiter mitgewirkt.

Nach dem Studium in Business Communication Management (Marketing, PR, Pressearbeit) an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin, habe ich eine Ausbildung als Videojournalist an der Journalistenschule Klara absolviert, welche ich anschließend an der Axel Springer Akademie – neben meiner Arbeit als Redaktionsleiter/Redakteur weiter vertieft habe (bsp. Kameratraining, Interviewtraining, Drehplanung, Sprechertraining, Scriptwriting, Texten auf Bilder etc.).

Videojournalist-Berlin – Aufnahme von Schnittbildern mit der Canon EOS C100