Marcus Ewald - Junger Wirtschaftsrat

Junger Wirtschaftsrat

Der Junge Wirtschaftstag beschäftigte sich 2018 mit den wichtigsten Fragen der Zukunft. Das Motto: “Labor 2050: Markt. Wirtschaft. Unternehmer”. Es diskutierten unter anderen Philipp Amthor, MdB CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Mitglied im Ausschuss für Inneres und Heimat des Deutschen Bundestages; Dr. Armen Avanessian, Philosoph & Literaturwissenschaftler; Prof. Dr. Clemens Fuest Präsident, ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an Read more about Junger Wirtschaftsrat[…]

Kees de Vries, MdB (CDU)

EURACTIV: Neue Verfahren der Pflanzenzüchtung: Was kommt als nächstes?

Im Juli 2018 entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH), dass eine neue Generation von Pflanzen, die durch Gen-Editing-Techniken entwickelt wurde, den gleichen strengen EU-Gesetzen unterliegen sollte, die für genetisch veränderte Organismen gelten. Die Industrie bezeichnete die Entscheidung als einen Rückschritt in einer Zeit, in der es dringend notwendige Innovationen in der EU-Landwirtschaft braucht, deren Wettbewerbsfähigkeit laut Read more about EURACTIV: Neue Verfahren der Pflanzenzüchtung: Was kommt als nächstes?[…]

Dirk Steffens

Dirk Steffens spricht über Artensterben

Der Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) hat sich für seine Jahrestagung 2018 in Baden Baden ein ganz besonderes Highlight überlegt. Dirk Steffens, UN-Botschafter für den Artenschutz, war mit einem spannenden Vortrag zum Thema Massensterben zu Gast. Er zeigte auf, dass die Entsorgungs- und Recyclingbranche seit jeher Dienstleister für Mensch und Umwelt ist und war.

Dr. Martin Scheele, Generaldirektion Landwirtschaft und ländliche Entwicklung der EU-Kommission

EURACTIV: Herausforderungen der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik

In Deutschland leben mehr als die Hälfte der Bürger in ländlichen Regionen. Sie unterscheiden sich in ihrer Wirtschaftskraft, Flächennutzung, Altersstruktur und vielen anderen Aspekten. Die Herausforderungen sind mannigfaltig und reichen von hoher Arbeitslosigkeit über niedrige Einkommen bis hin zu schwacher Infrastruktur. Im Rahmen der neuen GAP nimmt die Förderung der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung in Read more about EURACTIV: Herausforderungen der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik[…]

Best of 64. Europäischer Wettbewerb

85.229 Schülerinnen und Schüler haben sich beim 64. Europäischen Wettbewerb kreativ mit der europäischen Kultur beschäftigt und sich Fragen zur Vergangenheit und Zukunft Europas gestellt. Das größte Netzwerk für Europapolitik in Deutschland, Europäische Bewegung Deutschland e.V., hat ausgewählte Arbeiten in einem Film zusammengestellt. Die Ausführung lag bei Videojournalist Berlin. Best of 64. Europäischer Wettbewerb from Read more about Best of 64. Europäischer Wettbewerb[…]

Volvo P1800 ES “Schneewittchensarg” – Ein Liebhaber und sein Oldtimer

Der P1800 ES ist ein Shooting Brake des schwedischen Automobilherstellers Volvo. Das Besondere an diesem Auto aber, ist seine Farbe. Eisblau. Er wurde von Sommer 1971 bis Herbst 1973 hergestellt. Wegen seiner einzigartigen Form und der rahmenlosen Glasheckklappe erhielt er in Deutschland den Spitznamen „Schneewittchensarg“. Ein Liebhaber und Kenner spricht über die Besonderheiten dieses Oldtimers und was beim Read more about Volvo P1800 ES “Schneewittchensarg” – Ein Liebhaber und sein Oldtimer[…]

w e i s s … über den tod hinaus – Trauerkultur neu interpretiert

Lydia Gastroph und ihre Abschiedskunst zu Gast im Caritas St. Anna Haus, Holzkirchen mit der Ausstellung w e i s s … über den tod hinaus – Formen des Abschieds. Mit ihrem Unternehmen w e i s s … über den tod hinaus bietet Lydia Gastroph zeitgemäße, einzigartige, von Künstlerinnen und Künstlern gefertigte Särge und Read more about w e i s s … über den tod hinaus – Trauerkultur neu interpretiert[…]

Open Form – Beziehung aus Kunst und Architektur

Zur Kunsttour Caputh 2016 wagten der Lichtkünstler Jörg Becker sowie Prof. Dipl-Ing. Michael Holze mit seinen Architektur-Stundenten von der Beuth Hochschule ein Experiment der besonderen Art. Die abgespannte Installation aus Folien spannte im Garten von elisabeth am see® einen „schwebenden Raum“ auf und wurde zu einem schwingenden Netz von Beziehungen, wie es in der Beschreibung Read more about Open Form – Beziehung aus Kunst und Architektur[…]